Energetisches Tapen

Startseite

Was ist energetisches Tapen?

Die Schmerztherapie des 21. Jahrhunderts

Vor ca. 35 Jahren hatte der aus Japan stammende Dr. Kenso Kase den Gedanken, mittels eines Tapes Muskeln zu unterstützen und Gelenke zu entlasten. Dies sollte möglichst ohne Bewegungseinschränkungen geschehen, so dass die Muskulatur, Sehnen und Bänder entlastet werden und die Gelenke beweglich bleiben.

Durch ein speziell entwickeltes Tape und eine entsprechende Anlegetechnik auf der Haut ist es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sofort positiv zu beeinflussen.

In Deutschland wurde das Energetisch Physiologisches Tapen (EPT) von Dr. med. D. Sielmann und Jutta Christiansen-Zimmermann weiterentwickelt. Zu Grunde liegt der Gedanke, den Menschen als Ganzes zu erfassen und nicht nur die einzelnen Symptome zu behandeln, sondern nach der Ursache der Beschwerden zu forschen und dort, unter Berücksichtigung der Statik und Energetik, dem Wissen der TCM und der Farbenlehre, dieses elastische Tape ganzheitlich anzuwenden.